Schulungen

10 Argumente für die E-Profi10 Argumente Broschuere Einzelseiten 5

New-Learning 

4-StufenAusbildungsmodell
Als Grundlage für den Aufbau unserer Kurse dient unser "4-Stufen Ausbildungsmodell", welches in die folgenden vier Stufen unterteilt ist:

Als Einstieg in die Ausbildung ist immer ein Gespräch mit der Schulleitung zur eigenen Standortbestimmung der Lernenden vorgesehen. Falls nötig, empfehlen wir ihnen den Besuch eines Startermoduls. Nach Bedarf folgen Niveaumodule (Stufe 2), um das Fachwissen zu nivellieren und den Einstieg in die Intensivmodule (Stufe 3) sicherzustellen.
Die Profimodule (Stufe 4) bestätigen die Prüfungsreife für die eidg. Schulprüfungen und die externe Abschlussprüfung des VSEI. Das 4-Stufen-Ausbildungsmodell folgt den Wegleitungen der eidg. Prüfungskommission BMPK des VSEI/BBT.

 

Zusatzmodule
Haben Teilnehmende in ihren Unternehmen nicht die Möglichkeit sich genügend Praxis anzueignen, können diese Lücken mit "new-learning Zusatzmodulen" geschlossen werden. Dazu gehören:

  • Free-Techno-Park (FTP)
  • Volontär-Tage
  • Übungsprojekte und -analysen (UPA)
  • Trainingstage in Selbstlerngruppen (TRA)

 

Free-Techno-Park: Von Lernenden zu Profis
Falls Teilnehmende im Unternehmen nicht genügend Möglichkeiten zur Aneignung des praktischen Könnens haben oder sich unsicher fühlen, bieten wir im 500m2 grossen "Free Techno Park" zusätzliche Module an. Dabei stellen wir den Teilnehmenden unter Aufsicht von Ausbildenden verschiedene Modelle oder e-learning-Programme zur Verfügung, damit sie üben können.

 

Volontär-Tage: Die (attr-)aktive Lernmethode

Wir entwickeln ständig neue Lernmethoden, um den Lernenden die Möglichkeit einer optimalen Weiterbildung zu bieten. Mit dem 2007 erfolgreich eingeführten "new-learning" bieten wir auch so genannte "Volontär-Tage" an, bei denen einzelne Lernende als Assistenten des Ausbilders aktiv bei der Unterrichtsgestaltung eines anderen Kurses mitwirken. Dies ermöglicht den Lernenden eine optimale Repetition des Stoffes und die Gelegenheit, viel vom Fachwissen und der Vorgehensweise eines Experten zu profitieren.

 

new-learning im Kursalltag
Neben den Zusatzmodulen haben wir mit new-learning auch das Kursprogramm angepasst. Wir setzen dabei auf Test- und Lerninseln und auf Teamteaching:
Test- und Lerninseln sind darauf ausgerichtet, Schwächen zu erkennen und mit gezielter Repetition zu beheben. Mittels Testinseln, bei denen die Lernenden in Gruppen Aufgabenserien oder praktische Übungen lösen, kombiniert mit prüfungsgetreuen mündlichen Checks durch die Experten, ermitteln wir die Schwächen und beheben diese mithilfe von am darauffolgenden Kurstag durchgeführten Lerninseln. Die Themen dieser Lerninseln werden durch eine Besprechung der Experten und Lernenden am vorangehenden Kurstag definiert. Unser Kursprogramm und die Bildungsmodule sind demzufolge flexibel und können auf die Bedürfnisse der Lernenden optimal abgestimmt werden. Teamteaching ist bei uns ein wichtiges Element des Lernprozesses. Diese moderne Lernform fördert den Erfahrungs- und Wissensaustausch unter den Lernenden und bietet die optimale Ergänzung zu den individuellen Arbeiten. Die Stärken dieser Lernform werden auch in Selbstlerngruppen ausgenützt.
Als Motto gilt: Einer für alle, alle für einen!

 

eduQua-zertifiziertes Quality-Management
Gerade in der äusserst dynamischen Elektrobranche ist eine kontinuierliche Anpassung an die gegebenen Umstände unabdingbar.Wir stellen dies mit dem eduQua-zertifizierten Quality-Management sicher. Mit verschiedenen Massnahmen erreichen wir eine laufende Anpassung an die Prüfungsanforderungen.


Unser KNX-Labor

In unserem KNX-Labor finden acht Kursteilnehmer einen eigenen Arbeitsplatz, ausgerüstet mit einem PC und den neusten KNX-Modellplatten, welche beliebig in die dafür vorgesehenen Halterungen gesteckt werden können und so eine grosse Anzahl an Simulationen ermöglichen.

Diese Arbeitsplätze kommen sowohl in den KNX-Grund-, Aufbau- und Updatekursen zum Einsatz, wie auch in den Kursen zum Elektro- und Telematik Projektleiter oder dem dipl. Elektroinstallateur und Telematiker.


Modelle

Unten erhalten Sie einen Einblick in unseren Free-Techno-Park. Der Free-Techno-Park wird laufend ausgebaut. Überzeugen Sie sich vor Ort von der Qualität unserer Modelle.

a7b04ba01721d72ac59c0b63b0e28c23.png