Brandschutzfachfrau/-mann
  • Elektro-SB_top1

    Elektro-SB_top1

Der Lehrgang richtet sich an Berufsleute aus den Bereichen Industrie, Handel und Baugewerbe, welche den Vollzug des baulichen und organisatorischen Brandschutzes ausüben. Zudem eignet sich die Ausbildung für Personen, die sich Grundkenntnisse in diesen Bereichen aneignen möchten. Dieser Lehrgang bildet Berufsleute bis zur Qualitätssicherungsstufe 2 (QSS2) aus.

Kursinhalt

 

Als Brandschutzfachfrau/-mann bist du befugt und befähigt Bauten der QSS-2 (Qualitätssicherungsstufe 2) also kleine bis mittelgrosse Bauten, mit mehreren, verschiedenen oder ausgedehnten Nutzungen, welche erhöhte Brandrisiken aufweisen auszuführen oder zu planen. Als Beispiel, einen Laden, ein Hochhaus oder eine Tiefgarage im 3. UG oder tiefer.

Aufnahmebedingungen
Abgeschlossene Berufslehre (Bau, Industrie usw.) oder gleichwertige Ausbildung.

Kursdauer
zirka ½ Jahre (16 Praxistage)

Subventionen
Der Bund hat die Subventionierung der Höheren Berufsbildung per 1. Januar 2017 grundlegend geändert. Auf Antrag bezahlt der Bund max. 50 Prozent der Kurskosten zurück - siehe Merkblatt oder sbfi.ch.

Weiteres
Ein Quereinstieg ist nach Absprache mit Standortbestimmung möglich, z. Bsp. als Repetition in den Modulen 4 und 5.
>> Weiterbildung für HE (Quereinstieg)

a7b04ba01721d72ac59c0b63b0e28c23.png