NDS Gebäudeinformatiker/-in
  • Titelbild Lehrgang NDS Gebäudeinformatiker 20150527 Webiste

    Titelbild Lehrgang NDS Gebäudeinformatiker 20150527 Webiste

Als NDS Gebäudeinformatiker/-in SwissGIN* haben Sie die Fähigkeit, anspruchsvolle Projekt-
prozesse in die Gebäudeinformatik (GIN) zu integrieren. Das Nachdiplomstudium beinhaltet
das Projektieren, Integrieren, Visualisieren, Betreiben und Unterhalten von intelligenten Gebäuden. Sie erhalten interdisziplinäre Handlungskompetenzen zur Systemintegration der verschiedenen Gewerke auf ein übergeordnetes Managementsystem und können diese bei Projekten aller Grössen anwenden.

Ausbildungsziele
Der Studiengang bildet Sie technisch in den Bereichen Energiemanagement, Netzwerktechnik (ICT/BCT), Gebäude- und Regeltechnik, Telekommunikation, Multimedia sowie in integraler Gebäudeinformatik weiter. Ebenfalls erweitern Sie Ihr Fachwissen in der Submissionierung CRB und SIA. Sie trainieren das Projektmanagement und erhalten Kompetenzen für ein effizientes Qualitäts- und Facility-Management.

Zulassungsbedingungen

Als Studierende werden Interessierte aus Dienstleistungsbetrieben von Gebäudesystemen, Informatik, Industrie (Automation) und anderen Wirtschaftsbereichen aufgenommen. Dies sofern Sie sich über einen Abschluss auf der Tertiärstufe oder gleichwertige Qualifikationen ausweisen können [Eignungsabklärung gemäss Mindestvorschriften (MiVo) des ED-WBF].

Lernfelder des Lehrgangs

Im HF-Lehrgang werden folgende Lernfelder behandelt:
L01: Building Technology Systems
L02: Netzwerktechnik und -management
L03: IT-Systemtechnik und -management
L04: Telecommunication Systems, Carrier
L05: Kommunikationssicherheit
L06: Gebäude- und Energiemanagement
L07: Submissionen Kalkulation, CRB-SIA
L08: Qualitäts- und Facility Management
L09: Integrale Gebäudeinformatik
L10: Interdisziplinäre Studienarbeiten
Die SwissGIN hat diesen Lehrgang für Sie auch in einer 
GIN-Galerie (NDS) visualisiert.

Infos
Die Ausbildung dauert ca. 18 Monate. Schultag ist der Donnerstag (ca. 2-3 mal pro Monat), jeweils von 08.00 – 17.00 Uhr statt.

Kosten
1. Semester: CHF 6‘900.00
2. Semester: CHF 6'900.00
3. Semester: CHF 4'800.00


Exklusive English Niveau B1 extern
Diplomarbeit: CHF 1'500.00

 

* 18 monatiges Techniker-Studium gemäss den Indikatoren des Schweizerischen Rahmenlehrplans 8.13 Telekommunikation der Konferenz Höhere Fachschulen Technik (KHF-T). Das Anerkennungsverfahren ist beim SBFI (Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation) eingereicht und startet nach dem ersten HF-Lehrgang. Nachdiplomstudium.

a7b04ba01721d72ac59c0b63b0e28c23.png