Berufsprüfung NIV kontrollberechtigt

Elektroprojektleiter/in Instal. und Sicherheit (BPE)

mit eidg. Fachausweis

Elektroprojektleiter/in Instal. und Sicherheit (BPE)

Die Elektroprojektleiter/-innen Installation und Sicherheit bearbeiten Elektroprojekte selbstständig. Sie führen die elektrotechnischen Kontrollen und Messungen gemäss NIV durch. Zu Ihren Kunden/Kundinnen gehören sämtliche Betriebsinhaber und Nutzer elektrotechnischer Anlagen. Sie arbeiten bei der Kundschaft vor Ort und im Büro.

Ausbildungsziele

  • Führen von elektrotechnischen Projekten
  • Durchführen von Schluss-, Abnahme- und Stichprobenkontrollen, sowie periodische Kontrollen
    gemäss NIV
  • Führen, begleiten und koordinieren von Arbeitsteams
  • Leadership, Kommunikation und Personalmanagement

Lehrgangsablauf

Zulassungsbedingungen

Entsprechende Berufsprüfung oder gleichwertige Prüfung, Fachausweis, mind. 2 Jahre Praxis
(ein Jahr kann parallel zum Lehrgang absolviert werden)

Kursdauer

Mit E-Profi erfolgreicher ans Ziel: 1½ Jahre mit ca. einem Schultag pro Woche

Kurskosten

Setpreis inkl. PROFI-Refresh (empfohlen): Teilzahlung 6x CHF 3‘300.– (19‘800.–) oder BPE Module 1 bis 5 (ohne Profi-Refresh): Teilzahlung 5x CHF 3580.– (17‘900.–), Modulprüfungsgebühr CHF 1‘770.-

E-Profi Vorteile auf einen Blick:

  • Praxistransfer im Team
  • Parcour mit Lerninseln
  • KNX-Ausbildungszertifikat
  • Projekte mit Planspielen
Jetzt Bildungsberatung anfordern
Zurück