Höhere Fachprüfung

Elektroinstallations und Sicherheitsexperte (HPE)

mit eidg. Diplom

Elektroinstallations und Sicherheitsexperte (HPE)

Elektroinstallations- und Sicherheitsexpertinnen und -experten sind als Unternehmens- oder Abteilungsleitende für die Betriebsführung und/oder technische Leitung verantwortlich. Sie übernehmen Aufgaben in Bereichen wie Installation, Sicherheit, Planung, Projektmanagement, Personalführung und Marketing.

Ausbildungsziele

  • Führungsaufgaben im Unternehmen oder Geschäft übernehmen
  • Branchenfachwissen mit betriebswirtschaftlichem Know-how verbinden
  • Um- und Neubauprojekte planen und leiten
  • Spezialmessungen vornehmen, Pläne und Schemata analysieren
  • Verantwortung gegenüber Kundschaft, dem Elektrizitätsunternehmen bzw. Netzbetreiber
    und dem Eidg. Starkstrominspektorat übernehmen

Lehrgangsablauf

Zulassungsbedingungen

Entsprechende Berufsprüfung oder gleichwertigen Fachausweis, mind. zwei Jahre Praxis
(ein Jahr kann parallel zum Lehrgang absolviert werden)

Kursdauer

mit E-Profi erfolgreicher ans Ziel: 1½ Jahre mit ca. 2-3 Schultagen pro Monat

Kurskosten

Setpreis inkl. PROFI-Refresh (empfohlen): Teilzahlung 6x CHF 3‘500.- (21‘000.-) oder
HPE Module 1 bis 4 (ohne Profi-Refresh): Teilzahlung 6x CHF 2‘650.- (15‘900.-)
Modulprüfungsgebühr CHF 2‘500.- / Diplomarbeit CHF 1‘200.-

E-Profi Vorteile auf einen Blick:

  • Dozenten aus der Praxis
  • Kleinklassen
  • Parcour mit Lerninseln
  • Projekte mit Planspielen

 

Jetzt Bildungsberatung anfordern
Zurück