Workshop

IoT Intensiv Workshop

Zertifikat

IoT Intensiv Workshop

Das Internet der Dinge (IoT) ist ein grosser Wachstumsmarkt: Komponenten, Anlagen, Fahrzeuge, ganze Eco-Systeme usw. werden über das Internet verbunden. Die Vernetzung nimmt stetig zu. Wir beleuchten das Thema IoT in einem eintägigen Intensiv-Workshop mit der Umsetzung eines konkreten praktischen Beispiels. Das IoT-System ist im Preis inbegriffen.

Ausbildungsziele

  • Das IoT-Ecosystem erklären
  • Einen eigenen Sensor zusammenzubauen
  • Den Sensor auf einer IoT-Plattform über MQTT konfigurieren
  • Über eine APP Messwerte lesen und visualisieren
  • Zwei Use Cases aus der Praxis beschreiben

Ausbildungsinhalte

  • Theoretische Einführung ins IoT-Ecosystem (Smart Device, Plattform, APP)
    • Grundbegriffe kennen und verstehen
    • IoT-Architektur-Modell verstehen
    • IoT-Technologien unterscheiden
    • IoT-Devices aufzählen
  • Praxis: Eigenen Sensor bauen
    • BoM (Bill of Material) Stückliste prüfen
    • Sensoren (Endpunkte) löten
    • Sensor-Firmware updaten, Sensor mit IoT-Plattform verbinden und provisionieren
    • Sensor auf Applikations-Plattform konfigurieren
    • Sensor auf APP visualisieren und mit QR-Code bestücken
  • Kennenlernen von zwei Use Cases aus der Praxis

Hilfsmittel

Eigenes Notebook/Tablet (OS: Windows)

Zielgruppe

Berufsleute mit technischer Grundausbildung wie Telematiker/in EFZ, Multimediaelektroniker/in EFZ, Elektroinstallateur/in EFZ, Veranstaltungsfachmann/-frau EFZ, Elektroniker/in EFZ, Automobilmechatroniker/in EFZ etc.

Kursdauer

1 Tag, 8:00 bis ca. 17:00 Uhr

Kurskosten

CHF 350.– inkl. Verpflegung, Kursunterlagen und IoT-Sensor

Jetzt Bildungsberatung anfordern
Zurück