Zertifikat

NIN-Weiterbildungskurs 2024 – esolva

NIN-Weiterbildungskurs 2024 – esolva

Am Mittwoch, 20. März 2024 bieten wir den Kurs im Pfarreizentrum in Weinfelden und am Donnerstag, 21. März 2024 im Versuchs-Stollen Hagerbach in Flums an. Sich stets mit den neusten Regulatorien zu befassen und sich dementsprechend laufend weiterzubilden, gehört zu deinem wie auch unserem Alltag. Nach diesem Kurs bist du wieder auf neusten Stand.

Ausbildungsziele

  • Praxisbeispiele Expertisen
    • Franco Storniolo, Leiter Sicherheit, esolva ag
  • Neue Kabelgenerationen – sicher und praktisch zugleich
    • Beat Suter, CFW EMV-Consulting AG
  • Neues aus Bern zu den Verordnungen der Stromerwelt
    • Stefan Providoli,  Geschäftsführer, energiecheck bern ag und Zentralvorstand sowie Redaktor des VSEK I ASCE
  • Mittels Vorbereitungs- und Sicherheitsmassnahmen einen Einsatz bzw. Auftrag erfolgreich bewältigen
    • Sascha Landis, Leiter Abteilung Spezialformationen (L SF), Kantonspolizei St. Gallen
  • Tipps und Tricks rund um die Kontrolle der PV-Anlagen
    • Stefan Providoli,  Geschäftsführer, energiecheck bern ag und Zentralvorstand sowie Redaktor des VSEK I ASCE
  • NIN-Normen Fachinformationen und Praxisanwendung
    • Pius Nauer, Leiter Elektro und Kommunikationstechnik, STF Winterthur

Ausbildungsinhalte

zum kompletten Programm

Hilfsmittel

Für den NIN-Weiterbildungskurs benötigst du kein spezielles Material. Es steht dir frei, auf deinem eigenen Tablet oder Smartphone zu den Referaten gleich die Notizen zu machen.

Zielgruppe

  • Elektroprojektleiter/-in Installation und Sicherheit mit eidg. Fachausweis
  • Dipl. Elektroinstallations- und Sicherheitsexperten
  • Lernende in Vorbereitung zur LAP

Kursdauer

1 Tag (7 Lektionen)
08:30 – 16:30 Uhr

Kurskosten

CHF 550.00
10% Rabatt für VSEK-Mitglieder (Sektion OCH GR)

Jetzt Bildungsberatung anfordern
Zurück