Höhere Fachprüfung

Praxisprüfung gemäss NIV (PXE)

Fachkundigkeit NIV

Praxisprüfung gemäss NIV (PXE)

Mit Hilfe der Praxisprüfung kann die Fachkundigkeit gemäss Niederspannungs-Installationsverordnung NIV erlangt und im Anschluss beim eidgenössischen Starkstrominspektorat ESTI eine Installationsbewilligung beantragen werden, die zur Ausführung von Elektroinstallationen in der Schweiz berechtigt.

Ausbildungsziele

  • Fundierte Kenntnisse über elektrotechnische Einrichtungen in Theorie und Praxis
  • Installations- und Sicherheitskontrollen verstehen und durchführen
  • Expertisen und Analysen von elektrotechnischen oder sicherheitstechnischen Anlagen dokumentieren
    und erstellen
  • Erstellung und Beurteilung elektrischer Energiekonzepte und Energieanalysen

Lehrgangsablauf

Zulassungsbedingungen

Vorkenntnisse gemäss Wegleitung werden in der Standortbestimmung 1-2 Monate vorher überprüft.

3 Jahre* Praxiserfahrung (unter fachkundiger Aufsicht) und Elektroinst. EFZ und Diplom (FH / HF) in Energie- / Elektrotech. oder eidg. Fähigkeitszeugnis eines verw. Berufes und Diplom (FH / HF) in Energie- / Elektrotech. oder Diplom (HFP) eines verw. Berufes (*ein Jahr kann  parallel zum Lehrgang absolviert werden)

Kursdauer

Mit E-Profi erfolgreicher ans Ziel: 1 ½ Jahre mit ca. 2-3 Schultagen pro Monat

Kurskosten

Auf Nachfrage

E-Profi Vorteile auf einen Blick:

  • Intensiver Praxisbezug
  • Parcour & Praxisprojekte
  • Kleinklassen für Lernerfolg
  • Selbststudium mit App
Jetzt Bildungsberatung anfordern
Zurück