Berufsprüfung

Brandschutzfachfrau/-mann (BSF)

mit eidg. Fachausweis

Brandschutzfachfrau/-mann (BSF)

Der Lehrgang richtet sich an Berufsleute aus den Bereichen Industrie, Handel und Baugewerbe, die den Vollzug des baulichen und organisatorischen Brandschutzes ausüben und sich Grundkenntnisse in diesen Bereichen aneignen möchten. Dieser Lehrgang bildet Berufsleute bis zur Qualitätssicherungsstufe 2 (QSS2) aus.

Ausbildungsziele

  • Verschiedene Brandschutz und Brandvermeidungsmassnahmen kennen und gezielt in der Planung berücksichtigen
  • Den Bauherr in allen Phasen begleiten und beraten und über die Brandschutzvorschriften aufmerksam machen
  • Kosten-, Termin und Projektpläne mit den erforderlichen Schutzmassnahmen berechnen und präsentieren

Lehrgangsablauf

Zulassungsbedingungen

Abgeschlossene Grundausbildung EFZ und mind. 2 Jahre Berufserfahrung sowie mind. 2 geleitete Projekte als Brandschutzverantwortlicher oder mind. 5 Jahre Berufspraxis im Bereich Planung, Projektleitung, Kontrolle oder Ausführung von Bauten und Anlagen.

Kursdauer

Mit E-Profi erfolgreicher ans Ziel: ½ Jahr (16 Präsenztage) mit ca. 1 Schultag pro Woche

Kurskosten

Setpreis BSF Module M1 bis M6 CHF 9‘300.– inkl. Kursunterlagen
Teilzahlung 3 x CHF 3‘100.–

 

Bundesbeiträge beantragen und sparen! Auf Antrag bezahlt der Bund (SBFI) nach Abschluss bis zu 50% der Kurskosten. Weitere Informationen hier.

E-Profi Vorteile auf einen Blick:

  • Praxistransfer im Team
  • Parcours mit Lerninseln
  • Projekte mit Planspielen
Jetzt Bildungsberatung anfordern
Zurück