mit eidg. Diplom

Elektroinstallations- und Sicherheitsexperte/-in (HPE)

Elektroinstallations- und Sicherheitsexperte/-in (HPE)

Elektroinstallations- und Sicherheitsexpertinnen und -experten sind als Unternehmens- oder Abteilungsleitende für die Betriebsführung und/oder technische Leitung verantwortlich. Sie übernehmen Aufgaben in Bereichen wie Installation, Sicherheit, Planung, Projektmanagement, Personalführung und Marketing.

Ausbildungsziele

  • Führungsaufgaben im Unternehmen übernehmen
  • Branchenfachwissen mit betriebswirtschaftlichem Know-how verbinden
  • Um- und Neubauprojekte planen und leiten
  • Spezialmessungen vornehmen, Pläne und Schemata analysieren
  • Verantwortung gegenüber Kunden, dem Elektrizitätsunternehmen, bzw. Netzbetreiber und dem Eidg. Starkstrominspektorat übernehmen

Lehrgangsablauf

Zulassungsbedingungen

Berufsprüfung oder gleichwertiger Fachausweis, mind. 2 Jahre Praxis (1 Jahr kann parallel zum Lehrgang absolviert werden).

Kursdauer

Mit E-Profi erfolgreicher ans Ziel: 1 ½ Jahre mit ca. 2 bis 3 Schultagen pro Monat
Unterrichtstag: Donnerstag

Kurskosten

CHF 21’000.– inkl. Profi-Refresh (empfohlen) in 6 Teilzahlungen
und wir begleiten Sie bis zur EIT.swiss Prüfung! → Jetzt Ihren Bildungsplatz sichern!
Einzelpreise: HPE-Module 1 bis 4: Teilzahlung 6 x CHF 2‘800.– (CHF 16‘800.–) /Profi-Refresh: CHF 2‘400.– /
Modulprüfungsgebühr CHF 2‘500.– / Diplomarbeit CHF 1‘200.– (Total: CHF 22‘900.– )

 

 

Bundesbeiträge beantragen und sparen! Auf Antrag bezahlt der Bund (SBFI) nach Abschluss bis zu 50% der Kurskosten. Weitere Informationen hier.

E-Profi Vorteile auf einen Blick:

  • Dozierende aus der Praxis
  • Kleinklassen
  • Parcours mit Lerninseln
  • Projekte mit Planspielen

 

Jetzt Bildungsberatung anfordern
Zurück